VAUDE Kids Suricate 3in1 Jacket III – Test

Vaude Kinder Kids Suricate 3in1 Jacket III Doppeljacke, Magma, 92
Werbung

VAUDE hält mit dem dritten Vertreter der populären Suricate-Serie für Kids eine interessante 3in1-Jacke in seinem Portfolio.

Freizeitaktivitäten selbst unter schwierigen Wetterbedingungen sollen dank des Allrounders ohne Probleme vonstattengehen.

Kann der Hersteller mit seinem Angebot überzeugen?

Mit herzlicher Empfehlung von VAUDE

Ein Dankeschön sei an dieser Stelle gegenüber der Firma VAUDE erwähnt, die eine Kids Suricate 3in1 Jacket III* für den privaten Gebrauch zur Verfügung gestellt hat. Einfluss auf die Berichterstattung hat diese freundliche Geste jedoch keine.

Leser sollen in erster Linie eine hilfreiche und aufklärende Zusammenfassung über die Kinderjacke erhalten. Der Test bleibt daher neutral und klärt über die Vorzüge und eventuellen Schwachpunkte auf.

Allzweckjacke für fast jede Wetterlage

Das Kids Suricate 3in1 III setzt sich primär aus zwei Jacken zusammen. Die wattierte Innenjacke dient als Weste für mildere Übergangszeiten zwischen Sommer und Winter. Solange Minusgrade und starker Windgang einen angenehmen Aufenthalt im Freien nicht torpedieren, ist diese Innenauskleidung ein zuverlässiger Wegbegleiter.

Die zweilagige Außenjacke bildet das entscheidende Bollwerk gegen ruppige Wetterkapriolen. Dank der atmungsaktiven Membran aus Polyurethan, Cerplex Active vom Hersteller getauft, schirmt sie eisige Windschübe effektiv ab, schneidet aber zugleich den Körper nicht von der Luftzufuhr ab.

Dank der stark isolierenden Funktion und dem eng anliegenden Kragen hält die Jacke einen angenehmen Temperaturpegel aufrecht. Die nach außen offene Struktur transportiert Feuchtigkeit ab, während Regentropfen keinerlei Einlass erhalten. Diese perlen zügig von der Außenjacke ab und halten so Kinder selbst bei starken Regengüssen oder fröhlichem Treiben im Schnee absolut trocken.

Verantwortlich dafür ist die stark wasserabweisende Membranoberfläche, die einer Wassersäule über 10.000 standhält. VAUDE verzichtet hier auf eine Imprägnierung mit potenziell gesundheitsschädlichen PFC. Ihre wahre Stärke entfalten beide Teile im Verbund. Die weiche Unterjacke hält das Kind warm, während die Außenjacke den Wärmeaustausch selbst bei großer Kälte unterbindet.

Getrennt sind die Jacken abhängig von der Wetterlage flexibel nutzbar. Im kalten Winter ersetzen sie die herkömmliche Winterjacke, im Frühjahr und Herbst wechseln beide Stücke sich je nach persönlichem Bedarf ab. Lediglich an warmen Sommertagen darf die Jacke an der Garderobe verweilen.

10%
Vaude Kinder Kids Suricate 3in1 Jacket III Doppeljacke, Magma, 92*
  • Kinder Winterjacke für Allt, Freizeit und Wintersport, warm, robust
  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv
  • 2 abgedeckte Fronttaschen mit RV
  • Außenjacke: 2-Lagen Material
  • wattierte Innenjacke, vielseitig einsetzbar

Letzte Aktualisierung am 30.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Grundsolides und langlebiges Konzept

Besonders in der trüben Jahreszeit sowie zur Dämmerung ist bei Kindern eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr äußerst wichtig. VAUDE stattet die Suricate-III-Serie mit Reflektoren aus, sodass Verkehrsteilnehmer die kleinen Spaziergänger leichter erkennen können.

Die Handhabung der Jacken fällt erfreulich leicht aus: Zusätzliches Tragen von Pullovern führt nicht zu einer unangenehm einengenden Platznot. Die Maße bieten genügend Spielraum, sofern diese der Größe des Kindes entsprechen. VAUDE verstärkt einige kritische Stellen zusätzlich, damit dort keine frühzeitige Materialermüdung zu Lücken im Allwetterschutz führt.

Eine doppelter Windschutz-Flap lässt sich per Klettsystem über den Reißverschluss mit Kinnschutz fixieren. Zusätzlich stehen für fröstelnde Hände zwei seitliche Eingrifftaschen mit Reißverschluss bereit. Mitnahme von kleinen Gegenständen ist somit jederzeit möglich. Die Innenjacke selbst besitzt allerdings keinerlei Tragevorrichtungen, besticht dafür aber durch ein äußerst geringes Eigengewicht.

Beide Teile sind über ein ineinander greifendes Reißverschlusssystem fest verbunden und lassen sich jederzeit voneinander lösen. Eine Schlaufe zum Aufhängen der Jacke ist direkt am Ansatz der weitenregulierbaren Kapuze angebracht. Echte Schwächen leistet sich VAUDE bei der Ausstattung nicht.

Ein Namensschild bis zur Größe 122/128 (Innenjacke/Außenjacke) weist auf den Besitzer hin, falls dieser seine Jacke verlegt. Das schick anmutende Design gibt es in den Farbvariationen Green Pepper, Magma, Ocean und Alpine Lake.

Fazit

Ein echter Profi für nur jede denkbare Wetterlage soll sie sein: VAUDEs Suricate 3in1 Jacket in der dritten Generation* eignet sich für raues Winterklima, regnerische Herbstspaziergänge oder laue Frühlingswinde. Eltern müssen sich nicht länger über das Wohlbefinden ihrer Kleinen unter freiem Himmel sorgen.

Durchnässte, unterkühlte Körper gehören dank des flexiblen 3in1-Konzepts speziell für Kids der Vergangenheit an. VAUDE liefert eine grundsolide und materiell langlebige Jacke ab, die den kindlichen Spieltrieb und Alltagseinsatz nicht zu fürchten braucht. Der Anschaffungspreis ist mit bis zu 170 € nicht mehr als preiswert zu betrachten.

Allerdings dürfte der zunächst hoch wirkende Preis vor allem bei weiterem Gebrauch durch jüngere Geschwister sich schnell wieder relativeren. Eltern sollten daher genau abwägen, für wie lange diese hochwertige Jacke zum Einsatz kommen soll.

VAUDE Kids Suricate 3in1 Jacket III – Test
5 (100%) 16 votes

VAUDE Kids Suricate 3in1 Jacket III

VAUDE Kids Suricate 3in1 Jacket III
8.625

Qualität

10/10

    Material

    9/10

      Funktionalität

      9/10

        Preis-Leistung

        8/10

          Pros

          • sehr gute Verarbeitung
          • hochwertiges und gut verträgliches Material
          • exzellenter Allrounder für jede Wetterlage und Jahreszeit
          • Reflektoren erhöhen Sicherheit im öffentlichen Verkehr
          • schlichtes, ansprechendes Design

          Cons

          • relativ hoher Anschaffungspreis